Vita von Dr. Michael Weschta


Geburtsort: Würzburg

1991 bis 1998
Medizinstudium in Würzburg und Lübeck

1998 bis 1999
Klinik für Chirurgie der Medizinischen Universität zu Lübeck(Direktor: Prof. Dr. Bruch)

1999 - 2000
HNO-Universitätsklinik Dresden der Carl-Gustav-Carus-Universität Dresden(Direktor: Prof. Dr. Hüttenbrink)

2000 bis 2006
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde der Universität Ulm(Direktor: Prof. Dr. Rettinger)

7. März 2006 Facharzt für HNO-Heilkunde

30. August 2006 Zusatzbezeichnung Allergologie

Seit 1. Januar 2007 niedergelassener HNO-Arzt in Unterschleißheim

Tinnitus Allergie Krebsvorsorge Schwerhörigkeit Schnarchen Schwindel Nasenatmungsbehinderung Nebenhöhlenentzündung